Die führende Kryptowährungsbörse Binance

Binance gerade erst gestartet, um Cash-to-Crypto-Optionen in Asien und Uganda hinzuzufügen.
Die führende Kryptowährungsbörse Binance hat kürzlich mit der Ankündigung ihrer Pläne zur Eröffnung einer Fiat-to-Crypto-Börse in Malta, die es Händlern ermöglichen wird, ihre Euros in Krypto umzuwandeln, für Furore gesorgt.

Nun hat CEO Changpeng Zhao weitere Expansionspläne durch die Schaffung von Cash-to-Crypto-Börsen in Asien und Uganda bekannt gegeben.

„Wir richten einen Fiat-to-Crypto-Austausch in Malta und auch in Uganda und hoffentlich auch in Asien ein“, sagte Zhao zu Cointelegraph. „Wir richten einen Fiat-Austausch ein. Das ist jetzt im Gange. Ich weiß nicht genau, wann sie einsatzbereit sein werden, aber hoffentlich dieses Jahr.

Zhao hat kürzlich auch neue Details zu Binance Chain bekannt gegeben, der dezentralen Börse des Unternehmens, die sich derzeit in der Entwicklung befindet.

Der Start der Plattform ist für dieses Jahr geplant. Aufgrund seiner Dezentralität wird das Team von Binance weit weniger Kontrolle über die Münzen auf der kommenden Plattform haben.

Der Start der Plattform mit Copy Trading

Was Bitcoin angeht, glaubt Zhao, dass der Marktführer der Marktführer bei Copy Trading in den kommenden Jahren jedes Jahr um einige hundert Prozent wachsen wird. Zhao sagt, als er zum ersten Mal von Bitcoin hörte, konnte er sein Potenzial sehen, die kostspielige Last des Geldtransfers nach Übersee zu verringern.

„Auch am ersten Tag, an dem ich von Bitcoin erfuhr, dachte ich: „Wow, das wird international sehr gut werden“, denn ich habe persönlich viel Mühe gehabt, Geld von einem Land in ein anderes zu transferieren. Wenn ich zum Beispiel nach Hongkong ziehen würde, würde ich Geld von Kanada nach Hongkong überweisen wollen – es ist eine Qual. Ich habe die Auswirkungen verstanden. China, Kanada, die USA, Hongkong, Japan – ich habe an all diesen Orten gelebt und diese Erfahrung hilft mir sehr.“

Zhao hat im Juli 2017 ein ICO für Binance auf den Markt gebracht.

Die Plattform, die sich ihrem einjährigen Jubiläum nähert, ist der unangefochtene Trendsetter am Markt und verfügt derzeit über ein Handelsvolumen von mehr als einer Milliarde US-Dollar.

Ist es zu spät, Ihr Vermögen in Krypto-Währungs-ICOs zu verdienen?

Ist es zu spät, Ihr Vermögen in Krypto-Währungs-ICOs zu verdienen?

Kein Investmentfonds kann behaupten, dass er in fünf Jahren eine Investition in Höhe von 10.000 Dollar in 1,5 Millionen Dollar getätigt hat. Das hat Ripple.
„Sie können ein Vermögen erwirtschaften…. wenn du die richtigen Projekte auswählst.“

Weitere Start-up-Unternehmen werden den Weg des ersten Münzangebots einschlagen, um Gelder zu akquirieren. Eine Investition in Höhe von 10.000 US-Dollar, selbst in einige ICOs, die im vergangenen Monat mehr als die Hälfte ihres Wertes eingebüßt haben, wäre heute je nach Unternehmen fast eine Million Dollar wert. (Verschlussvorrat)

Wir haben es alle hundertmal gehört: Wenn du eine Bitcoin für dich selbst für ein Weihnachtsgeschenk im Dezember 2012 gekauft hättest und darüber nachgedacht hättest: „Warum nicht, der Maya-Kalender endet und wir werden alle sterben“, hättest du dich über einen bedeutungslosen 13 Dollar abgezweigt, und für diesen schäbigen 13 Dollar wäre deine einzelne Bitcoin heute etwa 8.000 Dollar wert. Das ist nur Bitcoin. Was ist mit all den anderen Krypto-Währungen? Wie reich wärst du heute, wenn du in einem dieser Start-ups, die neue digitale Münzen aus dem Nichts heraus heraus ausgeben, 10.000 Dollar versenken könntest? Es gibt buchstäblich hunderte von ihnen. Die Coinmarketcap-Listen 1.510, um genau zu sein. Die meisten sind an neue Technologie-Start-ups geknüpft, die ihre eigenen Münzen ausgeben.

Im Jahr 2013 machte eine auf Fintech fokussierte Blockchain-Firma namens RippleNet ein erstes Coin-Angebot (ICO) und verkaufte ihre Münze (XRP) zu einem vergünstigten Preis. Es war weniger als einen halben Pfennig wert. Am 4. Januar, dem Höhepunkt, war es 3,65 $ wert. Nehmen wir an, Sie haben 10.000 Dollar für die Arbeit im XRP investiert, als es sein ICO auf den Markt brachte; Sie wären der stolze Besitzer von etwa zwei Millionen Ripples. Wenn du vergaßt hast, dass du sogar diese Münzen hattest und sie sicherlich nie in ihrem Ripple Network, einem Service, der nur für Finanzinstitute gedacht ist, verwendet wurden, würdest du gerne feststellen, dass deine zwei Millionen Ripple im Wert von 7,3 Millionen Dollar zu ihrem Höhepunkt im letzten Monat waren. Diese Münzen sind jetzt nur noch 0,75 $ Cents wert, aber Ihre zwei Millionen Wellen sind immer noch mit 1,5 Millionen $ bewertet. Du bist ein Millionär in kaltem, hartem Bargeld in fünf Jahren. Viel Glück dabei, das auf dem Aktienmarkt zu tun.

Wann immer eine Investmentfondsgesellschaft das Wachstum einer Investition in ihren Fonds nachweisen will, verwendet sie einen Standardwert von 10.000 US-Dollar. Kein Investmentfonds kann behaupten, dass er in fünf Jahren eine Investition in Höhe von 10.000 Dollar in 1,5 Millionen Dollar getätigt hat. Das hat Ripple.

Diese Woche hat Forbes seine erste Krypto-Währungs-Milliardär-Liste herausgebracht. Einige wurden in weniger als fünf Jahren zu Milliardärs. Das meiste von diesem Wert steht auf dem Papier.

Changpeng Zao, der am besten durch seine Initialen bekannt ist, ist nicht irgendein Klempner am Tag, sondern ein Tagtrader bei der Nacht. Er hat nicht nur um ein paar Riesen auf eine unbekannte Münze gewettet. CZ war einer der vielen Computer-Freaks, die die Hochfrequenzhandelssysteme der Wall Street Investmentfirmen bauten. Er nahm dieses Know-How und baute Binance, einen Krypto-Währungsbörse, auf. Spekulanten nutzen Binance, um 120 verschiedene Münzen pro Tag zu handeln und damit 200 Millionen Dollar Gewinn für den letzten Quartalsaustausch in der Tschechischen Republik zu erwirtschaften. Sie haben letztes Jahr im Sommer ein ICO gemacht. Die BNB-Münze ist ein sogenannter Utility-Token, der den Inhabern einen Rabatt von 50% auf die Binance-Handelsgebühren verschafft. Laut Coinmarketcap hat sie nun eine Marktkapitalisierung von 840,8 Millionen US-Dollar. Seine Beteiligung an Binance und BNB-Münzen hat ihn in weniger als zwei Jahren zu einem Milliardär werden lassen. Er ist 41 Jahre alt.

MEHR VON FORBES
Grads of Life Markenrechnung
Wie man den Tech-Talent-Krieg gewinnen kann
Eine Investition in BNB bei ICO in Höhe von $10.000 hätte Ihnen etwa 100.000 Binance-Münzen beschert. Sie waren im Juli 2017 noch einen Dime wert. Heute wird für 8,49 Dollar verkauft. Du wärst in weniger als 12 Monaten etwa 150.000 Dollar zu wenig, um ein Millionär zu sein. Bemerkenswert ist, dass diese Münzen erst vor vier Wochen mehr als 20 Dollar wert waren.